Taxifahrer attackiert

Köpenick. Gar nicht festlich gestimmt waren ein paar Fahrgäste, die einen Taxifahrer angriffen. Er hatte die siebenköpfige Gruppe am 3. Advent gegen 13.30 Uhr in Friedrichshain in sein Großraumtaxi einsteigen lassen. Bereits während der Fahrt wurde der Mann algerischer Abstammung mit fremdenfeindlichen Sprüchen traktiert, einer der Männer schlug ihn mehrfach gegen den Kopf. Nachdem der Chauffeur die rabiaten Fahrgäste an der Ecke Oberspree- und Spindlersfelder Straße abgesetzt hatte, verständigte er die Polizei. Nach Anzeigenerstattung wurde er zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.