Auswanderer kommt wieder

Berlin: Theaterforum Kreuzberg | Kreuzberg. Das Theaterforum Kreuzberg, Eisenbahnstraße 21, zeigt zwischen 27. Februar und 22. März erneut seine Erfolgsproduktion "Der Auswanderer". Das Werk des französisch-libanesischen Autors Georges Schehadé spielt in einem Dorf in Sizilien. Dorthin kehrt nach vielen Jahren ein ehemaliger Bewohner zurück, der in der Fremde reich geworden ist. Aber gleich nach seiner Ankunft stirbt der Mann. Bei ihm findet sich ein Schreiben, in dem er sei gesamtes Vermögen seinem unbekannten Sohn vererbt. Nach dem und vor allem nach seiner Mutter wird danach gesucht. Aufführungstermine sind immer Freitag, Sonnabend und Sonntag um 20 Uhr. Die Karten kosten 18, ermäßigt zehn Euro. Reservierung unter 70 07 17 10, E-Mail: karten@tfk-berlin.de, www.tfk-berlin.de.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.