Beethoven-Gymnasium wegen Wasserschaden geschlossen

Berlin: Beethoven-Gymnasium | Lankwitz. Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag, 8. Juli, das Beethoven-Gymnasium in der Barbarastraße unter Wasser gesetzt. Der Unterricht muss bis auf Weiteres ausfallen. Dabei wurden im ersten Stock des Schulhauses der Abfluss eines Waschbeckens mit Papierhandtüchern und einem Frotteehandtuch verstopft und die Wasserhähne aufgedreht. Wie die Polizei informierte, hatten sich sich bereits große Pfützen im Erdgeschoss und im Keller gebildet, als der Hausmeister den Vorfall am Freitagmorgen bemerkte. Die Schüler wurden nach Hause geschickt und auch am Montag musste der Unterricht für alle Jahrgänge ausfallen. Ebenso wurden geplante Konzerte abgesagt. Ob bis zu den Ferien noch regulärer Unterricht in der Schule stattfinden kann, ist ungewiss. Wer der Verursacher des Wasserschadens war, ermittelt jetzt die Polizei. Einbruchspuren gab es keine. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.