Kinder sammeln 21,51 Tonnen Altpapier

Lankwitz. Die Kinder der katholischen Kita St. Benedikt haben sich als Supersammler erwiesen und erreichten bei der großen Altpapier-Aktion "Berlin sucht den Supersammler" den 2. Platz.

Die Mädchen und Jungen haben innerhalb eines Jahres insgesamt 21,51 Tonnen gesammelt. Das sind pro Kopf 359 Kilo Altpapier.

Hilfe bekamen die Kinder aus ihrem Umfeld. Die ganze Kirchengemeinde hat mitgemacht und die Nachbarn mobilisiert, mitzumachen. Unterstützung gab es auch von einer Autofirma. Sie stellte ausgediente Kataloge zur Verfügung.

Die Supersammler-Aktion wird jedes Jahr von der Firma Kühl Entsorgung & Recycling GmbH Eberswalde initiiert. Das Unternehmen sorgt auch dafür, dass aus dem Altpapier wieder neues Papier hergestellt wird.

Der Fleiß der Kinder wurde mit 1000 Euro belohnt. Dafür lässt die Kita-Leitung einen Tisch anfertigen, der in der Höhe verstellbar ist und somit auf die Bedürfnisse aller Kita-Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren zugeschnitten ist.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.