BFC Preussen entrinnt Blamage knapp

Lankwitz. Im Heimspiel gegen Concordia Britz am vergangenen Sonntag ist Landesliga-Tabellenführer BFC Preussen nur knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt. Gegen den Vorletzten gewann die Mannschaft von Trainer Andreas "Zecke" Neuendorf 3:2 (1:1), nachdem sie zwischenzeitlich 1:2 im Hintertreffen gelegen hatte. Dort brachte den BFC früh in Führung (5., Foulelfmeter), ehe P. Wenke (16.) und Kolditz (73.) mit ihren Toren das Spiel drehten. Durch späte Treffer von Neugebauer (82.) und Timur (90.+2) kamen die Preussen schließlich doch noch auf die Siegerstraße.

Am Sonntag gastiert TuS Makkabi im Preussen-Stadion (12 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.