BFC Preussen gleich Erster

Lankwitz. Der BFC Preussen macht da weiter, wo er vergangene Saison aufgehört hat. Im Duell der Aufsteiger am Sonntag gegen den BSV Al-Dersimspor gewann die Mannschaft von Trainer Timo Szumnarski im heimischen Preussen-Stadion souverän 6:0 (4:0). Die Tore erzielten Abou-Chaker (2), Coric (2), Michalke und Robben.

Trotz des klaren Sieges und der damit verbundenen Tabellenführung blieb Szumnarski bescheiden: „Wir haben ein Ausrufezeichen gesetzt, mehr nicht. Wer weiß, ob wir uns auch gegen die von den Experten ausgerufenen Aufstiegsfavoriten so in Szene setzen können.“

Schon am heutigen Mittwoch geht es für den BFC Preussen weiter. Die Szumnarski-Elf misst sich erneut mit einem Aufsteiger, tritt um 19.30 Uhr beim SC Charlottenburg an (Mommsenstadion). Am Sonntag gastieren dann die Füchse im Preussen-Stadion
(12 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.