Generalprobe gelungen - 7:1

Lankwitz. Der Berlin-Ligist hat sich am vergangenen Sonntag für das bevorstehende Pokalfinale am Sonnabend gegen den Oberligisten Lichtenberg 47 (17 Uhr, Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark) warmgeschossen. Im Auswärtsspiel beim 1. FC Wilmersdorf gewannen die Lankwitzer 7:1 (2:0). In die Torschützenliste trugen sich Robben (2), Stahlberg (2), Akgün, Neugebauer und Özer ein. Wilmersdorfs Abdel-Meguid zeichnete für den Ehrentreffer der Gastgeber verantwortlich.

„Das war heute ein ganz wichtiger Sieg, vor allem bei der Hitze“, sagte Preussens Trainer Andreas Mittelstädt. Mit Blick auf das Pokalfinale hatte
er nur eine Sorge: „Klingt angesichts des Ergebnisses komisch, aber an der Chancenverwertung hapert es.“ Man darf gespannt sein, ob seine Mannschaft diesbezüglich am Sonnabend konzentrierter auftritt.

AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.