Preussen weiter in Topform

Lankwitz. Der Berlin-Ligist hat am Sonntag an seine starke Form der vergangenen Wochen angeknüpft und im Heimspiel den VfB Hermsdorf souverän und auch in der Höhe verdient 6:1 (3:1) bezwungen. Die Tore für die Preussen erzielten Akgün (2), Stahlberg, Lang, Shuleta sowie Abou- Chaker. Für das Ehrentor der Gäste zum zwischenzeitlichen 2:1 zeichnete Bornfleth verantwortlich. BFC-Coach Andreas Mittelstädt hatte ob des guten Auftritts blendende Laune. „Die Jungs können einfach Fußball spielen“, sagte er. Damit bleiben die Lankwitzer auf Tuchfühlung zu Platz zwei, der eventuell auch für den Oberliga- Aufstieg reichen könnte. Der Rückstand beträgt fünf Punkte, allerdings haben die Preussen auch noch ein Spiel mehr zu absolvieren als die Konkurrenz.

Nächstes Spiel: Sonntag beim BSV Al-Dersimspor (14.15 Uhr, Wiener Straße).

AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.