Auf Verbrecherjagd gehen: Seniorenuniversität bietet spannende Einblicke in verschiedene Wissensgebiete

Lichtenberg. Junggebliebene können ihr Wissen wieder bei den Ringvorlesungen der Seniorenuniversität Lichtenberg erweitern. Hochschul-Professoren und Experten sorgen für generationenübergreifende Bildung.

Ab dem 3. Mai haben wissbegierige Senioren jeden Mittwoch um 15 Uhr Gelegenheit, in den Hörsälen das Neueste aus den Wissenschaften zu erfahren. Mit der Vorlesung „Das Sumatra-Nashorn im Spannungsfeld von Mensch und Natur“ von Dr. Petra Kretzschmar vom Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in der Alfred-Kowalke-Straße 17 beginnt die Reihe, bei der Wissenschaftler in verschiedene Fachgebiete Einblick geben.

Seit sieben Jahren gibt es die Seniorenuniversität Lichtenberg. Die Veranstaltungsreihe wurde vom Bezirksamt initiiert und wird von der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Howoge finanziell ermöglicht. Geboten werden altersgemäße Themen, etwa zur Patientenverfügung oder einer Betreuungsvollmacht. Die Juristin Prof. Dr. Jutta Müller-Lukoschek wird am 31. Mai an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Alt-Friedrichsfelde 60 im Audimax über „Vorsorge – im Fall des Falles“ aufklären.

Besonders neugierige Vorlesungsbesucher können auch in Wissenschaftsgebiete wie die Verbrecherjagd eintauchen. Am 10. Mai wird Polizeidirektor Christian Matzdorf im Haus 6B im Raum 063 EL auf dem HWR-Campus in Alt-Friedrichsfelde 60 den vielfältigen Einsatz der Kriminaltechnik am Tatort vorstellen.

Nicht zuletzt lädt die Howoge ein, sich mit dem Bauboom in Berlin auseinander zu setzen. Die Projektleiterin Development, Chiara Derenbach, und der Projektleiter Neubau Torben Maier werden bei der Vorlesung am 24. Mai unter dem Titel „Wie baut die Howoge – vom Beginn bis zum Einzug“ über die Praxis des Wohnungsbaus informieren. Die Vorlesung findet in der „Wohnungsmacherei“ am Anton-Saefkow-Platz 13 statt.

Das komplette Programm der Seniorenuniversität gibt es in allen Seniorenbegegnungsstätten. Eine vorherige Anmeldung zu einzelnen oder mehreren Vorlesungen ist aufgrund begrenzter Kapazitäten erwünscht unter seniorenuniversitaet@lichtenberg.berlin.de. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.