Bezirk fördert Ehrenamtliche

Lichtenberg.Ehrenamtlich engagierte Bürger werden vom Bezirksamt Lichtenberg finanziell unterstützt. Noch bis zum 28. März können sie sich mit ihren Projektideen um eine Förderung von bis zu 2000 Euro bewerben. "Wir fördern die Aufwertung und Verbesserung von Schulen, Schulstationen, Sportflächen, Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen, Kinderspielplätzen, Senioreneinrichtungen, Stadtteilzentren, Nachbarschaftsheimen, Selbsthilfekontaktstellen und Grünflächen", zählt Bürgermeister Andreas Geisel (SPD) die Fördermöglichkeiten auf. In den Anträgen muss der Zweck, die Art, der Umfang, der Zeitrahmen und die Kosten der Vorhaben genannt werden. Anwohner und gesellschaftliche Initiativen können ihre Anträge formlos bis 28. März an das Bezirksamt Lichtenberg, Steuerungsdienst, 10360 Berlin schicken. Weitere Informationen beim Steuerungsdienst des Bezirksamts unter 902 96 35 11.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden