Demente verstehen lernen

Lichtenberg. Unter dem Titel "Wie kann die Kommunikation mit einem Angehörigen - trotz seiner Demenz - gelingen?" lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement Angehörige von dementen Menschen am 4. September zu einem Austauschtreffen ein. Ab 17 Uhr werden im Nachbarschaftshaus Orangerie in der Schulze-Boysen-Straße 38 Experten zum richtigen Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen informieren. Das Austauschtreffen findet in Zusammenarbeit mit dem Verein "Selbstbestimmtes Wohnen im Alter" statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es in der Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg unter 28 47 23 95.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.