Kultur wird gefördert

Lichtenberg.Noch bis zum 15. April können Künstler aus den Sparten Musik und Bildende Kunst ihre Projektanträge für den Bezirkskulturfonds Lichtenberg 2013 stellen. Insgesamt werden in diesem Jahr 39 000 Euro über die Kunst- und Kulturförderung vergeben. Über die bereits eingereichten 13 Anträge hat der Kulturbeirat schon entschieden. Der Beirat hat fünf Projekte ausgewählt, deren Förderung insgesamt 24 000 Euro kostet. Die restlichen 15 000 Euro aus dem Fördertopf sollen nun für weitere Projekte aus den Sparten Musik und Bildende Kunst vergeben werden. Wichtige Förderkriterien sind regionale Ansätze und die künstlerische Qualität. Die Anträge sind an das Amt für Weiterbildung und Kultur, z.H. Frau Werner, im Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112, 10318 Berlin zu richten.
Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden