Geld für schönere Kieze

Lichtenberg. Bis zu 2000 Euro erhalten engagierte Bürger für Projekte, die für schönere Kieze sorgen. Diese Gelder stellen das Bezirksamt und der Senat im Rahmen der sozialen Stadtentwicklung. Bürger können noch bis zum 29. April ihre Anträge stellen. Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD): „Wir wollen, dass Schulstationen, Sportflächen, Kindertagesstätten, Freizeiteinrichtungen, Plätze, Stadtteilzentren, Selbsthilfekontaktstellen und Grünflächen aufgewertet und verbessert werden. Deshalb vergeben wir beispielsweise Geld für Farben, die zum Renovieren gebraucht werden, für Saatgut, um Beete zu bepflanzen, oder um die Stadtteile von Müll und Unrat zu befreien.“ Anträge können gerichtet werden an das Bezirksamt Lichtenberg, Steuerungsdienst, 10360 Berlin. Der Antrag sollte Zweck, Art und Umfang sowie Zeitrahmen und Kosten des ehrenamtlichen Projekts enthalten. Eine Post- und Mail-Adresse des Antragsstellers und eine Telefonnummer, sowie Kontoangaben sind ebenfalls vonnöten. Einen Vordruck gibt es unter http://tinyurl.com/hwqebjm Informationen gibt es bei Christine Pöhlmann unter  902 96 35 11. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.