Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Soziales

Vermittler und Berater gleichermaßen
Patientenfürsprecher für die Kliniken in Treptow-Köpenick gesucht

Patientenfürsprecher haben die Aufgabe, Patienten bei Beschwerden über die medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus zur Seite zu stehen. Sie vertreten deren Anliegen gegenüber dem Krankenhausträger und vermitteln. Es handelt sich dabei um eine ehrenamtliche Tätigkeit, für die eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird. Für die neue Legislaturperiode werden derzeit Patientenfürsprecher für die Klinken im Bezirk gesucht. Gewählt werden diese durch die...

  • Treptow-Köpenick
  • 25.09.21
  • 8× gelesen
Soziales

Wer will Patienten zur Seite stehen?

Neukölln. Der Bezirk sucht ehrenamtliche Patientenfürsprecher. Ihre Aufgabe ist es, Patienten bei Beschwerden über die medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus zur Seite zu stehen, ihre Anliegen gegenüber dem Krankenhaus zu vertreten und möglichst vermittelnd zu klären. Die Fürsprecher werden von den Bezirksverordneten für fünf Jahre gewählt und sie erhalten eine Aufwandsentschädigung. Wegen des hohen Bevölkerungsanteils an Migranten sind Menschen mit interkulturellen...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.09.21
  • 12× gelesen
Soziales

Betreuungsverein informiert

Neukölln. Zum Thema „Wirksam helfen: Das Ehrenamt der rechtlichen Betreuung“ informiert Sabina Künzel vom Betreuungsverein Neukölln am Montag, 20. September, von 17.30 bis 19 Uhr. Eingeladen sind alle, die Interesse an dieser Aufgabe haben. Am Mittwoch, 22. September, ab 16.30 Uhr ist Andreas Mevius zu Gast und bietet eine Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer an. Dabei geht es um die Rechnungslegung gegenüber dem Betreuungsgericht. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei. Der Verein hat seinen...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.09.21
  • 5× gelesen
Soziales
Dorothee Groth (2. von links) sowie Mitstreiter der Ausgabestellen von „Laib und Seele“ nahmen von Bürgermeister Michael Grunst den Lichtenberger Bezirkstaler entgegen.

Häkeln zur Freude anderer
Bezirkstaler an engagierte Bürger überreicht

Mit dem Lichtenberger Bezirkstaler sind Dorothee Groth sowie Vertreterinnen und Vertreter der drei Lichtenberger Ausgabestellen von „Laib und Seele“ ausgezeichnet worden. Der Bezirkstaler wird an Personen und Initiativen verliehen, die sich in besonderem Maß ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren. Eine von ihnen ist Dorothee Groth. Sie verschönert mit Häkel- und Strickarbeiten den öffentlichen Raum. Seit 1985 wohnt sie in Neu-Hohenschönhausen. Dort beteiligt sie sich rege an verschiedenen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.09.21
  • 14× gelesen
Umwelt
Barbara Ludwig hat einen „grünen Daumen“. Auf der landeseigenen Fläche grünt und blüht es.
6 Bilder

Bezirksamt will jetzt Pacht für die Fläche
Wartenbergerin hat ehrenamtlich eine grüne Oase geschaffen

Die etwa 400 Quadratmeter große Fläche neben der Straße 6 Nummer 16 ist eine richtige Oase. Auf ihr grünt und blüht es. Hier wachsen Kürbisse, Bohnen, Kaschmirgurken und Zuckermelonen. Außerdem säte Barbara Ludwig Ringelblumen, Beinwell, Boretsch, Malve, Zinnie und andere Blühpflanzen aus. Die sorgen auch dafür, dass es summt und flattert. Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, andere Insekten und sogar die schwarze Holzbiene sind zu beobachten. Am Weg wachsen Brombeersträucher. Von diesen kann,...

  • Wartenberg
  • 14.09.21
  • 223× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gewürdigt

Steglitz-Zehlendorf. Am 3. September würdigten Bürgermeisterin Cerstin Richer-Kotowski (CDU) und Sozialstadtrat Michael Karnetzki (SPD) die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter des Bezirksamtes. Auf einem traditionellen Dankeschön-Fest wurden im Club Goerzwerk 24 Ehrenamtliche ausgezeichnet, stellvertretend für alle anderen, die sich beispielsweise in den sieben Seniorenfreitzeitstätten des Bezirks oder beim Gratulationsdienst engagieren. Überreicht wurden kleine Präsente, Dankschreiben, Gutscheine...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.09.21
  • 11× gelesen
SportAnzeige
Alle Handballer freuen sich, wieder in der Halle trainieren und spielen zu dürfen.
2 Bilder

lekker Vereinswettbewerb 2021
25.000 Euro für Berliner Sportvereine – mitmachen und gewinnen

Der 5. lekker Vereinswettbewerb läuft, alle gemeinnützigen Sportvereine mit eingetragenem Vereinssitz in Berlin können sich weiterhin anmelden. Die Teilnahme lohnt sich, immerhin geht es um insgesamt 25.000 Euro, die der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie für die Jugendarbeit und Nachwuchsprojekte zur Verfügung stellt. Unterstützung, die die Vereine gut gebrauchen können. Jedes Jahr bewerben sich auch Berliner Handballvereine beim lekker Vereinswettbewerb. Wir haben mit Theresa...

  • Reinickendorf
  • 06.09.21
  • 427× gelesen
Soziales
Im Rahmen der #freiwilligInBerlin-Kampagne haben im Juli die Freiwilligenagenturen und Staatssekretärin Sawsan Chebli vor dem Brandenburger Tor mit einem Konfettiregen das freiwillige Engagement gefeiert.
2 Bilder

"Engagement ist absolut systemrelevant"
Sawsan Chebli über Berlin als Europäische Freiwilligenhauptstadt 2021

Berlin ist in diesem Jahr Europäische Freiwilligenhauptstadt. Seit 2013 würdigt das Europäische Freiwilligenzentrum (Centre for European Volunteering) mit diesem Titel europäische Städte für das freiwillige und ehrenamtliche Engagement ihrer Bewohner. Wir sprachen mit Sawsan Chebli (SPD), der Berliner Staatssekretärin für bürgerschaftliches Engagement über die Bedeutung dieser Ehrung. Berlin trägt 2021 den Titel der Europäischen Freiwilligenhauptstadt. Was bedeutet Berlin, was bedeutet Ihnen...

  • Weißensee
  • 06.09.21
  • 603× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Angelika Schöttler mit Erik Gebhardt, der sich bestens aufs Computern versteht.

"Vorbilder für die gesamte Gesellschaft"
Acht Menschen, die etwas für andere tun, erhalten die Verdienstmedaille des Bezirks

Rund 100 Gäste kamen in die ufaFabrik, um dabei zu sein: Am 22. August ehrte Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) drei Frauen und fünf Männer mit der höchsten Auszeichnung des Bezirks, der Verdienstmedaille. Außerdem vergab sie einen Förderpreis. Gewürdigt wurden die acht Tempelhof-Schöneberger wegen ihres herausragenden bürgerschaftlichen Engagements. „Alle setzen sich aktiv für ihren Mitmenschen ein, daher dürfen wir sie zu Recht als Vorbilder für die gesamte Gesellschaft bezeichnen“, so...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.09.21
  • 32× gelesen
Soziales

Patientenfürsprecher gesucht

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum Herbst 2021 werden für die neue Legislaturperiode Patientenfürsprecher für die Krankenhäuser des Bezirks gesucht. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Landeskrankenhausgesetzes (LKG) und des Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten (PsychKG), ist es Aufgabe der Patientenfürsprecher, Patienten bei Beschwerden über die medizinische, pflegerische und sonstige Versorgung im Krankenhaus zur Seite zu stehen, deren Anliegen gegenüber den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.09.21
  • 14× gelesen
Soziales

Preise verliehen fürs Ehrenamt

Charlottenburg. Gleich drei Mierendorff-Insulaner sind mit dem diesjährigen Ehrenamtspreis des Bezirks ausgezeichnet worden. Es sind Ursula Lohmann, die im Nachbarschaftstreff Haus am Mierendorffplatz (HaM) Flüchtlingen Deutsch beibringt, Uwe Feld, ebenfalls Ehrenamtlicher im HaM, und Wolfgang Krüger, der im Kleingartenverein Habsburg-Gaußstraße eine "Obst-für-alle-Allee" initiiert hat. Als Anerkennung für so viel Engagement bekam jeder ein Preisgeld von mehreren Hundert Euro. uk

  • Charlottenburg
  • 03.09.21
  • 9× gelesen
Soziales
Die Sprecherinnen und Sprecher des Landesnetzwerkes Bürgerengagement Berlin.

„Eine wehrhafte Zivilgesellschaft sichern“
Fünf Fragen an den Sprecher:innenrat des Landesnetzwerks Bürgerengagement zur Berliner Engagementstrategie

Seit 15 Jahren gibt es das Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin. In ihm tauschen sich Organisationen der Zivilgesellschaft aus und mischen sich gemeinsam in die Politik ein. 2020 arbeitete das Netzwerk intensiv an der Berliner Engagementstrategie mit. Wir stellten den Sprecherinnen und Sprechern des Landesnetzwerkes fünf Fragen dazu. Das Landesnetzwerk existiert seit 15 Jahren. Was hält es zusammen? Dagmar Wehle: Das Landesnetzwerk mit seinen 87 Mitgliedsorganisationen ist kompetent,...

  • Weißensee
  • 03.09.21
  • 171× gelesen
Soziales

Selbstbestimmt und aktiv auch im Alter
Malteser starten in zwei Ortsteilen das Pilotprojekt „Berliner Hausbesuche“

Mit steigendem Alter verringern sich häufig auch die sozialen Kontakte. Viele Senioren leiden in Berlin unter Isolation und Einsamkeit. Dagegen will der Malteser Hilfsdienst nun etwas tun. In zwei Ortsteilen – Charlottenburg-Nord und Neu-Hohenschönhausen – startete die Hilfsorganisation in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung das Pilotprojekt „Berliner Hausbesuche“, ein präventives Informationsangebot für Menschen ab 70. Dabei sollen älteren Menschen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.09.21
  • 33× gelesen
Bildung

„Aktiv im Alter – mit Tablet“

Wedding. Das Projekt „Aktiv im Alter – mit Tablet“ ist startklar. Vier Freiwillige freuen sich darauf, älteren Menschen den Umgang mit dem Tablet näher zu bringen. Ein eigenes Tablet ist keine Voraussetzung, bei Bedarf bringen Freiwillige ein Gerät mit. Dank der finanziellen Förderung durch das QM Soldiner Straße konnten eigene Tablets angeschafft werden. Und noch etwas ist besonders an diesem Projekt: Die Freiwilligen kommen bei Bedarf zu den Menschen nach Hause, wenn der Weg ins...

  • Wedding
  • 30.08.21
  • 20× gelesen
Soziales

Zeit schenken
Besuchsdienst des Humanistischen Verbandes bringt Menschen zusammen

Das Besuchs- und Kontaktnetz des Humanistischen Verbandes ist ein Angebot für ältere Menschen, die sich allein fühlen. Gesucht werden Ehrenamtliche, die sich engagieren wollen, aber auch Ältere, die besucht werden möchten. Da gibt es Menschen, die Abhilfe schaffen wollen. Die Ehrenamtlichen des Besuchs- und Kontaktnetzes des Humanistischen Verbandes verschenken ihre Zeit. Durch ihre Besuche bringen diese engagierten Menschen wieder etwas Abwechslung und Bewegung ins Leben. Ehrenamtliche...

  • Mitte
  • 28.08.21
  • 27× gelesen
Soziales

Deutscher Engagementpreis
29 Nominierte kommen aus Berlin

Berlin. 403 engagierte Menschen und ihre Organisationen wurden bundesweit für den Deutschen Engagementpreis nominiert. 29 von ihnen kommen aus Berlin. Anfang September wird eine Fachjury über die Preisträger in den fünf mit jeweils 5000 Euro dotierten Kategorien „Chancen schaffen“, „Leben bewahren“, „Generationen verbinden“, „Grenzen überwinden“ und „Demokratie stärken“ entscheiden. Alle anderen haben beim Publikumspreis die Chance auf 10.000 Euro Preisgeld. Die Abstimmung darüber findet vom 9....

  • Weißensee
  • 27.08.21
  • 137× gelesen
Soziales

Reinschnuppern ins Ehrenamt
Mitmachen bei den Freiwilligentagen vom 10. bis 19. September

Mit dem NABU am Spreetunnel Zigarettenkippen sammeln, in der Baumschulenstraße beim Büchertauschflohmarkt helfen, den Hospizdienst im Seniorenheim Am Plänterwald kennenlernen oder den Vorgarten des gerade nach Adlershof umgezogen Frauenzentrums gestalten. Das alles und noch viel mehr ist bei den nächsten Freiwilligentagen im Bezirk möglich. Das Freiwilligenzentrum Sternenfischer organisiert sie vom 10. bis zum 19. September, um allen Interessierten die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in...

  • Treptow-Köpenick
  • 23.08.21
  • 21× gelesen
Soziales

Es werden wieder Helden gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Am 12. November werden in Steglitz-Zehlendorf wieder die Bezirkshelden geehrt. Dafür sucht das Kinder- und Jugendbüro engagierte Jugendliche, die bis zum 20. September vorgeschlagen werden können. Voraussetzung ist, dass das Ehrenamt oder ein besonderes Engagement im Bezirk ausgeführt wird. Außerdem muss die Altersbegrenzung von zehn bis 21 Jahre eingehalten werden. Die Vorschläge können per E-Mail an kijubsz@berlin.de mit der Kurzbeschreibung der Tätigkeit sowie Alter,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.08.21
  • 5× gelesen
Soziales

Hilfe für Vereine beantragen

Berlin. Ab 23. August können Vereine, die durch die Pandemie in eine existenzbedrohende Notlage geraten sind, die Soforthilfe X 2.0 (Ehrenamts- und Vereinshilfen) beantragen. Die Höhe des Zuschusses kann bis zu 20.000 Euro betragen. „Es gibt weiterhin großen Unterstützungsbedarf bei Vereinen und Organisationen, die auch während der Pandemie wichtige Arbeit leisten und beeindruckendes Engagement zeigen“, betont Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement. „Wir wollen die...

  • Weißensee
  • 19.08.21
  • 129× gelesen
Kultur
Schon als Kind besuchte er viele Male den Tierpark. Heute ist Thomas Ziolko Vorsitzender des Fördervereins der beiden Hauptstadtzoos.

„Eine riesige Leistung“
Interview mit Thomas Ziolko zum 65-jährigen Vereinsjubiläum der Freunde Hauptstadtzoos

Es war eine Idee mit Zukunft: Am 26. März 1956 wurde mit Unterstützung des damaligen Tierparkdirektors Prof. Dr. Dr. Heinrich Dathe die „Gemeinschaft der Förderer des Tierparks“ gegründet – heute die „Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoologischem Garten Berlin“, kurz „Freunde Hauptstadtzoos“. Anlässlich des 65-jährigen Jubiläums sprach unser Berliner-Woche-Reporter Michael Vogt mit dem amtierenden Vereinsvorsitzenden Thomas Ziolko. Sie sind seit vielen Jahren im Förderverein...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.08.21
  • 245× gelesen
Politik
Dem Ehrenamt Beine machen!

Ehrenamt
Nur diese Nummer macht dem Ehrenamt Beine beim 40. Berliner Halbmarathon!

31471, diese Nummer sollten Sie sich merken für den 40. Berliner Halbmarathon. Der Startschuss für den Ehrenamtlichen Gründer der "BerlinerBäumeWässerer" Sebastian Herges fäöllt gegen 10:05 Uhr. Für die rund 21 Kilometer trainierte Sebastian Herges bis zum Schluss. Und strahlt sichtbaren Optimismus aus. Noch dazu feiert der Lauf Geburtstag: Es ist 40. generali-berliner-halbmarathon. Und den, so wird versprochen, vergisst Berlin nicht so schnell. Sebastian Herges erklärt dazu, dass "auf diesem...

  • Bezirk Neukölln
  • 17.08.21
  • 44× gelesen
Politik

Wahlhelfer weiter gesucht

Spandau. Für die Wahlen am 26. September werden im Bezirk noch rund 130 ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht. Für die Tätigkeit können sich alle melden, die zur Wahl zum Bundestag wahlberechtigt sind und die bei den Wahlen nicht selbst kandidieren. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich, was für die Aufgabe wichtig ist, wird durch Schulung und Informationsmaterial vermittelt. Es gibt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 60 Euro in einem Urnenwahllokal, 50 Euro im Briefwahllokal....

  • Bezirk Spandau
  • 17.08.21
  • 50× gelesen
SozialesAnzeige
Start der Feuerwehraktion im EDEKA Iden in Berlin (v.l.n.r.): Lutz Jander, Vorstandsmitglied und Wehrleiter des Landesfeuerwehrverbandes Berlin; Daniela Posselt, selbstständige EDEKA-Kauffrau und Inhaberin des EDEKA Iden; Werner-Siegwart Schippel, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg.

3. große Verkaufsaktion zugunsten der Feuerwehr
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Die EDEKA Minden-Hannover setzt erneut mit der Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren. Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und der „Quark-Kirsch-Schnecke“ von Schäfer’s in teilnehmenden EDEKA-Märkten in Berlin und Brandenburg beteiligen sich somit die Kunden und die Märkte zusammen an der Aktion. „Wir möchten auch in diesem Jahr Aufmerksamkeit für die...

  • Westend
  • 16.08.21
  • 31× gelesen
Soziales

Offenes Ohr für Nachbarn
Bezirk sucht ehrenamtliche Helfer für Sozialkommissionen

Das Senioren-Service-Büro sucht ehrenamtliche Helfer für die Unterstützung in den Sozialkommissionen des Bezirks. Besonders für die Ortsteile Biesdorf und Hellersdorf (Boulevard Kastanienallee und Schleipfuhl) wird Verstärkung benötigt. Schwerpunkte der ehrenamtlichen Arbeit im sozialen Bereich sind persönliche Kontakte, Vermittlung in Fragen des sozialen Bedarfs, persönliche Hilfeleistungen, Informationen über soziale Angebote und Förderung der Teilnahme am öffentlichen Leben in Zusammenarbeit...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 14.08.21
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.