Alles zum Thema Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Soziales

„Tag der Retter“ bei Möbel Höffner

Schöneberg. Der 31. August ist der zweite Berliner „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner. Auf der Freifläche vor dem Haus  am Sachsendamm 20 werden von 10 bis 18 Uhr die geehrt, denen Ehre gebührt. Eine Vielzahl von Rettungsorganisationen, Vereinen und Projekten stellen sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit vor. Unter anderem sind THW, Malteser, DLRG, Verein Silbernetz, Aktion Tier mit der Tierschutzschule, ADAC, Spendenplattform Betterplace.org, der Erste-Sahne e. V., der der Gentrifizierung...

  • Schöneberg
  • 23.08.19
  • 16× gelesen
Soziales

Freiwilligentage bei Sternenfischer

Treptow-Köpenick. Das Sternenfischer Freiwilligenzentrum lädt vom 13. bis 22. September zu den Freiwilligentagen des Bezirks ein. Rund 50 gemeinnützige Einrichtungen beteiligen sich. Im Industriesalon Schöneweide kann man zum Beispiel kreatives Upcycling ausprobieren und aus Werbebannern Taschen nähen. Im Haus Hebron sollen die Flure gestrichen werden, das Tagebuch- und Erinnerungsarchiv lädt Hobbyautoren ein, Erinnerungen zu 30 Jahre Mauerfall aufzuschreiben. Der Zirkus Cabuwazi bietet im...

  • Treptow-Köpenick
  • 22.08.19
  • 20× gelesen
KulturAnzeige
Stiftungsbotschafterin Viola Christophel (re.) übergibt die Spendenurkunde an Stefanie Böing, Leiterin der Kindertagesstätte, und die Schützlinge der Kita "Pusteblume".

Umgestaltung der KiTa „Pusteblume“
Die IB Berlin Brandenburg gGmbH wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die IB Berlin Brandenburg gGmbH erhielt für ihr bemerkenswertes Engagement für die Krippen-, Vorschul- und Hortkinder der Kindertagesstätte „Pusteblume“ eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Aktuell passt die Einrichtung ihr Raumkonzept an die Bedürfnisse der Kinder an, sodass die Spende der Town & Country Stiftung für die altersgerechte Umgestaltung der Kita und dem dazugehörigen Außenbereich aufgewendet wird. Vor allem die in der Kita betreuten Kinder...

  • Oberschöneweide
  • 20.08.19
  • 46× gelesen
Leute

Ehrennadel zu vergeben

Spandau. Das Bezirksamt verleiht auch in diesem Jahr wieder die goldene Ehrennadel. Vorschläge für mögliche Kandidaten sind willkommen. Gesucht werden Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um die Belange des Bezirks verdient gemacht haben oder sich in vorbildlicher Art langjährig in der Zitadellenstadt engagieren. Auch einmalige Rettungstaten werden gewürdigt. Ausführlich begründete Vorschläge für künftige Ehrennadel-Träger können bis zum 6. September mit den Kontaktdaten des...

  • Bezirk Spandau
  • 10.08.19
  • 29× gelesen
Soziales

Junge Engagierte ehren

Steglitz-Zehlendorf. Junge und engagierte Menschen aus dem Bezirk sollen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet werden. Vereine und Verbände, Schulen, Eltern und Privatpersonen sind daher aufgerufen, junge Ehrenamtliche im Alter von 10 bis 21 Jahren bis zum 16. September im Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf vorzuschlagen. Damit sollen bereits zum zehnten Mal diejenigen geehrt werden, die sich ehrenamtlich in ihrem Kiez engagieren. Nominiert werden kann per Mail an...

  • Steglitz
  • 02.08.19
  • 34× gelesen
Soziales
Unbürokratisch, schnell und kostenlos werden Patienten ohne Krankenversicherung in der Arztpraxis des Maltester Hilfsdienstes behandelt.

Herzensangelegenheit Sonderschicht
Malteser suchen Ärzte für Patienten ohne Versicherung

Der Malteser Hilfsdienst Berlin sucht für seine Arztpraxis für Menschen ohne Krankenversicherung dringend neue ehrenamtliche Ärzte und Helfer. Das aktuelle Team stößt an seine Kapazitätsgrenzen. In Spitzenzeiten sitzen zwischen 9 und 12 Uhr mehr als 70 Patienten im Wartezimmer. Die Praxis in der Aachener Straße 12, im Schatten des St. Gertrauden-Krankenhauses, ist die größte medizinische Anlaufstelle für Nichtversicherte in der Hauptstadt. In der vor 18 Jahren gegründeten Einrichtung werden...

  • Wilmersdorf
  • 31.07.19
  • 77× gelesen
Politik

Ehrenamt für die Gedächtniskirche

Berlin. Das ehrenamtliche Verkaufsteam in der Turmruine der Gedächtniskirche braucht Verstärkung, die Englisch spricht. Täglich bietet es dort von 9.30 bis 18 Uhr Artikel rund um die Sehenswürdigkeit an, einen Eindruck davon bekommt man im Internet auf www.shop-gedaechtniskirche.de. Das eingenommene Geld kommt der Kirche zugute, es fließt unter anderem in notwendige bauliche Maßnahmen. Interessierte, die Spaß am Kontakt mit Menschen haben und gerne über die Kirche Informieren möchten, melden...

  • Schöneberg
  • 30.07.19
  • 30× gelesen
Soziales
Brigitte Wussow und Hans-Dieter Hein sind seit Mai Vorsitzende des Kreisverbandes Spandau im VdK.

Neue VdK-Vorstände Hans-Dieter Hein und Brigitte Wussow stellen sich vor
Wir sind für viele Menschen da

Der Sozialverband VdK hat etwa 1250 Mitglieder in Spandau. Diese haben seit Mai mit Brigitte Wussow und Hans-Dieter Hein einen neuen ehrenamtlichen Vorsitz. Ursprünglich mit dem Namen „Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands“ gegründet, hilft der VdK mittlerweile in vielen sozialen Bereichen mit Beratung und unterstützenden Maßnahmen. Längst können sich nicht mehr nur Kriegshinterbliebene an den Sozialverband wenden. Ein Schwerpunkt ist...

  • Bezirk Spandau
  • 29.07.19
  • 94× gelesen
  •  1
Soziales
Rosemarie Burmeister und Helma Kurth betreuen seit Jahren ehrenamtlich die "Schatzinsel" auf dem Sonnenhofgelände – und freuen sich auf Verstärkung des Teams.
2 Bilder

Ohne Ehrenamt läuft hier gar nichts
Die Björn-Schulz-Stiftung sucht freiwillige Helfer nicht nur für ihre „Schatzinsel“

In der „Schatzinsel“ übergeben Ehrenamtliche in dem Ladenlokal in der Heinrich-Böll-Straße 61 Besuchern gut erhaltene Kleidung, Haushaltswaren und Kinderspiele gegen eine Spende. Mit den Erlösen finanziert die Björn-Schulz-Stiftung beispielsweise Angebote für Geschwister von schwer kranken oder verstorbenen Kindern, die sich austauschen und zusammen trauern. Wer möchte das Second-Hand-Angebot vor Ort mitbetreuen? Viele Pankower sind sehr engagiert, wenn es um das Kinderhospiz der...

  • Niederschönhausen
  • 28.07.19
  • 66× gelesen
Leute

Ehrenamtliche gesucht

Friedenau. Die Seniorenfreizeitstätte in der Stierstraße 20a sucht ab sofort für mindestens vier Stunden in der Woche Ehrenamtliche, die bei Veranstaltungen mitwirken, in der Küche tätig sind sowie Gruppentreffen und Kurse vor- und nachbereiten. Als Dankeschön gibt es für die freiwillig Engagierten eine Jahresfeier mit Essen und Programm, regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen und eine kleine Aufwandsentschädigung. Nähere Informationen gibt Jana Weinholtz von der Seniorenarbeit...

  • Schöneberg
  • 26.07.19
  • 50× gelesen
Soziales

Seniorenstätte benötigt Hilfe

Lichtenrade. In der Seniorenfreizeitstätte im Gemeinschaftshaus Lichtenrade werden dringend ehrenamtliche Helfer für mindestens vier Stunden pro Woche benötigt. Sie sollen die Einrichtungsleitung ab sofort bei der Vor- und Nachbereitung von Gruppentreffen und Kursen sowie bei Veranstaltungen und der Küchenarbeit unterstützen. Als Dankeschön erhalten sie eine kleine Aufwandsentschädigung und die Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen. Über Interessenten freut sich...

  • Lichtenrade
  • 22.07.19
  • 79× gelesen
Soziales
Beim Netzwerk Wellcome unterstützen Menschen ehrenamtlich junge Eltern bei der Betreuung ihrer Babys.
3 Bilder

Willkommen für Babys
Netzwerk Wellcome unterstützt junge Eltern ehrenamtlich

Die Wellcome gGmbH organisiert ehrenamtliche Unterstützung für junge Eltern im ersten Lebensjahr eines Kindes. Mit der Eröffnung des Stützpunktes im Familienzentrum Felix weitet sie ihr Angebot auch auf den Bezirk aus. Die Idee der Wellcome gGmbH ist so einfach wie überzeugend: Es gibt viele junge Familien, die gern Unterstützung bei der Betreuung ihrer Kinder hätten. Gleichzeitig sind da viele Menschen, ob jünger oder älter, die kein Kind haben, aber sich gern mit Kindern beschäftigen. Es...

  • Marzahn
  • 20.07.19
  • 84× gelesen
Soziales
So sieht die Plakette aus. Für die Bürgermedaille sucht das Bezirksamt jetzt wieder Vorschläge. Die Auszeichnung geht an verdiente Ehrenamtliche.

Vorschläge willkommen
Wer soll in diesem Jahr die Lichtenberger Bürgermedaille bekommen?

Es gibt keine dicke Prämie, trotzdem ist die Auszeichnung begehrt: Auch in diesem Jahr sollen besonders engagierte Lichtenberger wieder die Bürgermedaille bekommen. Wer jemanden kennt, der sie verdient hat, schickt am besten jetzt seinen Vorschlag los. Männer und Frauen, die viel Freizeit opfern, um sich ohne Bezahlung für die Gemeinschaft zu engagieren, ehrt der Bezirk Lichtenberg alljährlich mit der Bürgermedaille. Schon jetzt bereitet der Freiwilligenrat für den 10. Oktober einen kleinen...

  • Lichtenberg
  • 20.07.19
  • 59× gelesen
Soziales

Freizeitstätte sucht Helfer

Tempelhof. Für mindestens vier Stunden in der Woche ist der Nachbarschaftstreffpunkt Berliner Bär, Holzmannstraße 18, auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern. Sie sollen ab sofort die Einrichtungsleitung bei der Gartenarbeit unterstützen. Im Gegenzug erhalten sie eine kleine Aufwandsentschädigung und können an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen. Außerdem gibt es einmal im Jahr eine Feier als Dankeschön. Interessenten melden sich bei der bezirklichen Seniorenarbeit unter...

  • Tempelhof
  • 19.07.19
  • 76× gelesen
Soziales
Nina Karbe (rechts) und Nora Buncsak vermitteln ehrenamtliche Hilfe an Menschen mit Unterstützungsbedarf.
2 Bilder

"Füreinander nah“ sein
Mittelhof eröffnet neues Büro für soziale Kontakte in der Nachbarschaft

„Sie wünschen sich Unterstützung? Wir vermitteln nachbarschaftliche Hilfe“ und „Sie wollen sich engagieren? Unterstützen Sie Menschen in Ihrer Nachbarschaft“ ist auf den bedruckten Folien hinter den Fensterscheiben der Berlinickestraße 9 zu lesen. Damit sind die beiden Schwerpunkte kurz und bündig erklärt, ebenso das Motto der Nachbarschaftshilfe: „füreinander nah“. „Seit die Folien hängen, sind schon einige Neugierige in den Laden gekommen, einfach um zu fragen, was es damit auf sich hat“,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 19.07.19
  • 140× gelesen
Soziales
Viel Aufmerksamkeit und eine liebevolle Betreuung sind für Babys und Kleinkinder sehr wichtig. Wer möchte dabei anderen Eltern helfen?

Gelungener Start ins Familienleben
Das Pankower Projekt „wellcome“ sucht Ehrenamtliche für die Betreuung junger Eltern

Babys fordern viel Aufmerksamkeit und brauchen eine liebevolle Zuwendung rund um die Uhr. Für manche Eltern kann das zur Herausforderung werden, gerade wenn Großeltern, Eltern und Freunde nicht um die Ecke wohnen. Sie bekommen Hilfe von „wellcome“. Dabei handelt es sich um moderne Nachbarschaftshilfe. „Wellcome“ wählt verlässliche Ehrenamtliche aus, die den frischgebackenen Eltern dann zur Seite stehen, wo es sinnvoll und nötig ist. Sie wachen beispielsweise über den Schlaf des Babys,...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.07.19
  • 61× gelesen
Soziales

Unterstützung für Kinderhospiz

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen. Die Ausbildung für diese Tätigkeit startet im Oktober und findet in der Pfalzburger Straße 18 statt. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor zehn Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Dieser begleitet zurzeit 72 Familien. 45 Ehrenamtliche und drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass...

  • Wilmersdorf
  • 17.07.19
  • 78× gelesen
Soziales
Der Cura Betreuungsverein informiert darüber, wie wichtig es ist, sich rechtzeitig mit dem Thema Vorsorgevollmacht zu beschäftigen.
2 Bilder

„Sich kümmern, bevor es zu spät ist“
Cura berät zur Vorsorgevollmacht und bildet ehrenamtliche Betreuer aus

Es kann jeden treffen, oft aus heiterem Himmel: Aufgrund einer Erkrankung oder Behinderung ist man plötzlich nicht mehr in der Lage, seine behördlichen Angelegenheiten oder Bankgeschäfte zu regeln. Dann wird normalerweise vom Gericht eine rechtliche Betreuung angeordnet. Es geht aber auch anders. Darüber will der Cura Betreuungsverein informieren. Cura ist ein vom Land Berlin anerkannter Betreuungsverein mit Standorten in drei Bezirken im Westteil der Stadt. In der Fregestraße hat das für...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 14.07.19
  • 79× gelesen
Kultur

Kulturerlebnis für Kinder
das patenprojekt berlin e.v. besuchte das Kinderopernhaus der Staatsoper Unter den Linden

Heaven (8 Jahre) fand das Stück sehr schön und hat viel gelacht. Larissa (8 Jahre) war besonders beeindruckt „von den schönen Kostümen und der lustigen Hose des Dirigenten.“ Insgesamt 15 Erwachsene sowie 13 Kinder besuchten am 2. Juni 2019 das Kinderopernhaus der Staatsoper, um gemeinsam das Stück „Die Liebe zu den drei Orangen“ von Sergei Prokofjev kennenzulernen. das patenprojekt berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der langfristige Patenschaften für Berliner Kinder vermittelt und...

  • Kreuzberg
  • 07.07.19
  • 104× gelesen
  •  1
Soziales
Gesobau-Mitarbeiterin Marion Willy, die stellvertretende Kitaleiterin Sabrina Schröter, Cornelia Neitzel von der Gesobau-Stiftung und Gesobau-Vorstand Christian Wilkens bauten ein Insektenhotel.
6 Bilder

Neues Insektenhotel für die Kita
Gesobau-Mitarbeiter leisteten gemeinnützige Arbeit

Vor wenigen Wochen feierte die Kita in der Pankower Straße 13 gerade ihren 50. Geburtstag, und dieser Tage konnte sie sich nun über ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk freuen. 13 Mitarbeiter der Gesobau-Verwaltung schenkten der Kita einen Nachmittag lang ihre Arbeitskraft. Unter anderem bauten sie ein nagelneues Insektenhotel im Garten auf. An diesem können die Kinder nun Käfer, Bienen, Wespen und Hummeln beobachten und mehr über diese Tiere erfahren. Außerdem wurde eine total...

  • Pankow
  • 06.07.19
  • 172× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche Betreuer gesucht

Neukölln. Hohes Alter, Erkrankung oder Behinderung können dazu führen, dass ein Mensch seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Oft übernehmen dann Verwandte oder Freunde die Verantwortung. Betroffene, die allein sind, sind jedoch auf ehrenamtliche Betreuer angewiesen, die sie zum Beispiel gegenüber Behörden vertreten, sich um die Finanzen oder gesundheitliche Frage kümmern. Wer Lust auf diese Aufgabe hat, kann am Mittwoch, 17. Juli, um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung des...

  • Neukölln
  • 06.07.19
  • 41× gelesen
Soziales

Grundkurs für den Krankenbesuch

Charlottenburg. Der Katholische Deutsche Frauenbund Diözesanverband Berlin (KDFB) bietet in Kooperation mit dem Erzbischöflichen Ordinariat einen neuen Grundkurs für ehrenamtliche Krankenbesuchsdienste an. Start ist am 11. September im Haus Helene Weber, Wundtstraße 40-44. Der Kurs richtet sich an alle, die zwei Stunden oder mehr Zeit pro Woche haben und ehrenamtlich einem kranken oder alten Menschen helfen möchten. Der neue Kurs umfasst elf Mittwochstermine, sie dauern jeweils von 17 bis...

  • Charlottenburg
  • 29.06.19
  • 29× gelesen
Soziales
Werbung machen für das Ehrenamt war auf dem "Markt der Möglichkeiten" angesagt, den die Vereine und Organisationen in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße aufgebaut haben.
2 Bilder

Gemeinsam ist mehr möglich
Bezirk beging den Tag des Ehrenamtes mit einem "Markt der Möglichkeiten"

Gute Resonanz gab es auf den Tag des Ehrenamtes, den der Bezirk traditionell zelebriert. Fast 40 Vereine und Organisationen präsentierten sich am 14. Juni unter dem Motto „Gemeinsam ist mehr möglich“, dazu nahmen die drei Träger des diesjährigen Ehrenamtspreises ihre Auszeichnung entgegen. In zwei langen Reihen hatten alle ihre Stände in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße zu einem „Markt der Möglichkeiten“ zusammengestellt, die für ihre Existenz auf ehrenamtliches Engagement angewiesen...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.06.19
  • 46× gelesen
Soziales

Gratulationsstelle sucht Ehrenamtler

Reinickendorf. Das Bezirksamt sucht engagierte Reinickendorfer, die gerne den Senioren des Bezirkes zum Geburtstag und zu den hohen Ehejubiläen gratulieren und so eine kleine Freude bereiten wollen. Wer Lust und Zeit hat, sich ehrenamtlich für ältere Mitmenschen im Bezirk zu engagieren, kann sich von der Mitarbeiterin der Gratulationsstelle unverbindlich beraten lassen. Sie ist montags bis mittwochs sowie freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 13 bis 18 Uhr unter 902 94 40 55 erreichbar....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 25.06.19
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.