Mrkaljevic fehlt Sparta überall

Lichtenberg. Bis in die Nachspielzeit der ersten Halbzeit hielt Sparta Lichtenberg bei Hertha 06 sein Tor sauber, dann aber fiel das 0:1. Schwerer aber als dieser Rückstand bei der letztlichen 0:4-Niederlage wog das Ausscheiden von Abwehrspieler Denis Mrkaljevic. Er fehlte im zweiten Abschnitt an allen Ecken und Enden, sodass der Gegner die Lücken zu drei weiteren Toren nutzte. Doch Trainer Dragen Kostic versprach: "Zu Hause wird’s wieder besser." Schon am Sonntag, 14 Uhr, kann Kostic sein Versprechen gegen den Nordberliner SC einlösen.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.