Pokal-Halbfinale im Visier

Lichtenberg. Mehr Punkte holen als in der Hinrunde - so lautet das Ziel von Uwe Lehmann, Trainer des Oberligisten Lichtenberg 47, vor dem Rückrundenstart am 28. Februar. Drei Tage vor dem Heimspiel gegen Pommern Greifswald stehen die Lichtenberger im Pokal-Viertelfinale auf dem Prüfstand. Die Aufgabe ist alles andere als leicht. Der Oberligist ist am kommenden Mittwoch, 25. Februar, beim Berlin-Liga-Vertreter Hertha 06 zu Gast (Beginn: 19 Uhr, Sportplatz Sömmeringstraße, Charlottenburg). Einziger Neuzugang bei den Lichtenbergern ist Max Gerhard (VSG Altglienicke). Erfreulich: Die Langzeitverletzten Sebastian Reiniger, Robin Hoth, Domenique Runge, Björn Bandermann, Orkun Bicen und Geoffrey Borchardt meldeten sich allesamt fit, sodass Trainer Lehmann bis auf Oliver Götze (zurück im Lauftraining nach schwerer Knieverletzung) und Felix Polster (bis April auf Weltreise) wieder mehr Alternativen zur Verfügung stehen.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.