Sparta geht torlos ins Verfolgerduell

Lichtenberg. Rund 80 Prozent Ballbesitz, aber kein Tor erzielt. Und Tore sind beim Fußball nun einmal das Salz in der Suppe. Prompt mussten sich die favorisierten Spartaner mit einem 0:0 beim Nordberliner SC begnügen. Bereits am Freitag wartet der nächste Einsatz. Um 19 Uhr sind die Lichtenberger im Verfolgerduell bei Tennis Borussia im Mommsenstadion zu Gast.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.