Sparta nun ein Schwergewicht

Lichtenberg. Nach dem Abstieg aus der Berlin-Liga zählt die Mannschaft von Trainer Dragan Kostic in der 2. Abteilung der Landesliga nun zu den Schwergewichten. Ziel ist der direkte Wiederaufstieg, und dafür wähnt sich Sparta Lichtenberg gerüstet. „Wir haben eine junge und schlagkräftige Mannschaft“, sagt Präsident Werner Natalis. Zum Auftakt wird es für Sparta aber nicht leicht. Die Kostic-Elf empfängt am Sonntag um 14 Uhr an der Fischerstraße die Mannschaft von FK Srbija, die nach vier Aufstiegen in Folge auf einer Euphoriewelle schwimmt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.