Fahrerflucht aufgeklärt

Steglitz. Seit August hat die Polizei zu einem Verkehrsunfall in Steglitz, bei dem ein Motorradfahrer und dessen Sozius verletzt worden waren. Der Unfallverursacher, ein Audi-Fahrer, hatte sich unerkannt vom Unfallort entfernt. Nach der Auswertung von 200 Datensätzen zu möglichen Fahrzeugen führte zu einem Treffer. Bei dem gesuchten Audi handelt es sich um das Fahrzeug einer Steglitzer Firma. Der Wagen wies noch immer die Beschädigungen des Zusammenstoßes auf. Allerdings wurden zwischenzeitlich die auffälligen Zierstreifen entfernt. Jedoch belegen Zeugenaussagen, dass diese unmittelbar nach dem Unfall von dem Auto entfernt wurden. Als Fahrer konnte ein zur Tatzeit 35-Jähriger aus Steglitz namhaft gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.