Radfahrerin nach Unfall gestorben

Lichterfelde. Am Mittwoch, 13. April, ist eine 73-jährige Radfahrerin bei einem Unfall auf dem Weißwasserweg so schwer verletzt worden, dass sie einen Tag später in einem Krankenhaus verstorben ist. Die Frau fuhr gegen 10 Uhr auf dem Gehweg in Richtung Jägerndorfer Zeile. Bei einer Grundstückszufahrt verließ sie den Gehweg und bog auf die Fahrbahn ein, wo sie mit einem anderen Radler zusammenstieß, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Beim Sturz erlitt sie lebensgefährliche Kopfverletzungen. Der 45-jährige Radfahrer wurde leicht verletzt. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.