Kabarett zum Aschermittwoch

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Am Mittwoch, 18. Februar, 15 Uhr liefert der Kabarettist Gerald Wolf einen satirischen Rundumschlag mit den brisanten Themen aus 2014. Unter dem Motto "Alles muss raus!" nimmt er im Bürgertreffpunkt Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, den Fall Uli Hoeness, Wowereits Rücktritt, den Mindestlohn und natürlich die Fußball-WM aufs Korn. Eintritt und Kaffeegedeck kosten fünf Euro. Eine Anmeldung wird empfohlen unter 84 31 31 14.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.