Kabarett zum Tag der Einheit

Lichterfelde.Unter dem Motto "Außer Tresen nichts gewesen" lästert der Kabarettist Gerald Wolf am Mittwoch, 2. Oktober, 15 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 6D. Sein Programm zum Tag der Deutschen Einheit kennzeichnen Parodien und Lästersongs. Dabei macht Wolf am imaginären Tresen ein Fass auf. Dabei geht es nicht nur um Lokalpolitik. Wolf wirft einen tiefen Blick in alles, was sich so zusammengebraut hat. Eintritt und ein Kaffeegedeck kosten fünf Euro.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.