Mit Stacheln gegen die Gefahr

Lichterfelde. Viele Pflanzen sind in der Natur gegen Gefahren gut gewappnet. Gewächse wie Stacheldraht-Rose, Dornrüster oder Stachelesche stehen im Mittelpunkt einer Führung im Freiland des Botanischen Gartens am Sonntag, 17. August. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang Königin-Luise-Platz. Kosten: fünf Euro zuzüglich drei Euro für den ermäßigten Garteneintritt.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.