Neues aus der "Villa Appenzell"

Die "Villa Appenzell" in der Drakestraße 63.
Die Familie Heckmann lädt Sie in die Villa Appenzell ein, jetzt in der kalten Jahreszeit bei brennendem Kamin mit einem Glas Glühwein oder Tee mit Rum. Ab Donnerstag, 6. Februar, gibt es einen Raclette-Abend im Restaurant. Verschiedene Raclette-Käse, Brot, Salat, Pellkartoffeln, Sauergemüse, Champignons, kleine Bouletten und einiges mehr für 18,50 Euro zum Sattessen. Am Valentinstag, 14. Februar, bietet Ihnen die "Villa Appenzell" ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen für 55,55 Euro inklusive zwei Gläser Sekt an. Verliebte sollten rechtzeitig reservieren, das Menü zu diesem Anlass finden Sie auf der Internetseite www.villa-appenzell.de.

Das Restaurant lädt jeden Sonntag von 10 bis 14.30 Uhr zum Schweizer Brunch ein: Spezialitäten vom Bündnerfleisch, Züricher Geschnetzeltes mit hausgemachtem Rösti, Eglifilet, Schokoladenfondue und vieles mehr, inklusive Kaffee, Mineralwasser und Säfte für nur 26,50 Euro.

Natürlich richtet Familie Heckmann für Sie auch Geburtstage, Taufen und andere Feiern aus. Lassen Sie sich ein Buffet oder ein Menü ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

Villa Appenzell, Drakestraße 63, 12205 Berlin, 84 31 85 95, www.villa-appenzell.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden