Schwerer Verkehrsunfall

Lichterfelde.Am 11. Mai ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer schwer verletzt wurde. Der Mann befuhr gegen 19.30 Uhr mit seinem Daimler den Ostpreußendamm in Richtung Wismarer Straße. Kurz hinter der Lipstädter Straße verlor er die Kontrolle über das Auto, kam nach rechts ab und streifte einen auf dem Gehweg stehenden Mast. Nach dem Aufprall fuhr der Wagen über die Fahrbahn auf die andere Gehwegseite und stieß dort gegen den hinteren Stützpfeiler eines BVG-Wartehäuschens, woraufhin die Scheibe splitterte. Ein Zeuge eilte zum Auto und konnte noch kurz mit dem Fahrer sprechen. Dieser klagte über Rückenschmerzen, ehe er das Bewusstsein verlor. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus.
Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.