Wie Eltern ihr Kind unterstützen können

Lichterfelde. Die Logopädin Ariane Hodeige beantwortet am Dienstag, 25. März, 20 Uhr Fragen zum Spracherwerb kleiner Kinder.

Zu Hause spricht Mama polnisch und Papa französisch - in der Kindertagesstätte wird deutsch gesprochen. Manche Kinder "vermixen" alle Sprachen bei den ersten Sprechversuchen, andere lernen später sprechen. Ariane Hodeige erklärt in der Kindertagesstätte der Evangelischen Johannes-Kirchengemeinde, Baseler Str. 67 betroffenen Eltern, wie zwei oder drei Sprachen im Kopf kleiner Kinder funktionieren. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Anmeldung erforderlich bis 19. März unter 83 90 92 44 oder E-Mail an familienbildung@dwstz.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.