Stürmische Zeiten für Viktorias Herbst

Lichterfelde.Regionalligist FC Viktoria 89 hat am vergangenen Sonntag seine zweite Niederlage hinnehmen müssen. Im Auswärtsspiel bei Wacker Nordhausen verlor die Mannschaft von Trainer Thomas Herbst 1:2 und rutschte damit in der Tabelle weiter ab.Nach torloser erster Hälfte brachten Treffer von Eckermann (55.) und Rischker (57.) die Hausherren auf die Siegerstraße. Erst in der Schlussminute verkürzte Lensinger auf 1:2.

Für den FC Viktoria und seinen Coach kann es nun ungemütlich werden. Am Sonntag im Gastspiel beim ZFC Meuselwitz kommt es zu einem wahren Kellerduell (13.30 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.