Viktoria kassiert Derbypleite

Lichterfelde/Tempelhof. Am vergangenen Sonntag hat der FC Viktoria 89 seine zehnte Heimniederlage kassiert. Das Derby gegen den Berliner AK verloren die Himmelblauen nach Toren von Fabian Istefo (17.) und Cihan Ucar (57.) mit 0:2 (0:1). Damit wartet der Regionalligist immer noch auf seinen ersten Heimsieg in dieser Saison. Zwar wurde der VFC Plauen im Stadion Lichterfelde geschlagen, alle Spiele Plauens werden wegen der Insolvenz des Vereins jedoch annulliert.

Im letzten Saisonspiel gastiert Viktoria am Sonntag beim Meister 1. FC Magdeburg (14.05 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.