Viktoria unterliegt Zwickau

Lichterfelde/Tempelhof. Im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den FSV Zwickau hat der FC Viktoria 89 eine 2:4 (0:2)-Niederlage hinnehmen müssen. Gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga Nordost zogen sich die Himmelblauen aber achtbar aus der Affäre. Die Gäste gingen durch Tore von Zimmermann (14.) und Röhr (23.) 2:0 in Führung, dann egalisierten Kahlert (52.) und Lensinger (63.) den Spielstand. Schließlich brachten Treffer von Stiefel (72.) und Wachsmuth (87., Foulelfmeter) die Zwickauer wieder auf die Siegerstraße.

Weiter geht es für Viktoria am Sonntag mit dem Gastspiel bei Wacker Nordhausen (13.30 Uhr).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.