GUZSZ eröffnet Geschäftsstelle im Goerzwerk

Für die GUZSZ-Vorsitzende Brigitte Märtens ist die Eröffnung der Geschäftsstelle ein wichtiger Meilenstein. (Foto: Ulrike Martin)
Berlin: GUZSZ |

Lichterfelde. Die Genossenschaft des Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrums Steglitz-Zehlendorf (GUZSZ) startet durch. Sie eröffnet am 1. Oktober ihre Geschäftsstelle im Goerzwerk in der Goerzallee 229 in Lichterfelde.

„Die Eröffnung ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Genossenschaft“, sagt Vorstandsmitglied Brigitte Märtens. „Die Geschäftsstelle ist der Auftakt für das von langer Hand geplante GUZSZ“. Im denkmalgeschützten Gewerbehof gebe es viel Platz für unternehmerisch aktive Frauen. Das Konzept des GUZSZ sieht vor, Gründerinnen und Unternehmerinnen bezahlbare Räume für ihr Vorhaben zu bieten. Auch Co-Arbeitsplätze, die sich mehrere Frauen teilen, sind möglich. Weitere Bausteine sind Beratungs- und Fortbildungsangebote. Das Ziel: eine starke Vernetzung der weiblichen Wirtschaftskraft.

Das GUZSZ hat derzeit rund 60 Mitglieder sowie rund 2000 Interessentinnen. Willkommen sind Handwerkerinnen ebenso wie Frauen mit kreativen Berufen, Rechtsanwältinnen wie Marketingprofis, Physiotherapeuten oder Heilpraktikerinnen. Eine gute Mischung soll entstehen.

Langfristig will die im Herbst 2013 gegründete Genossenschaft eine Etage im Gebäude der ehemaligen Krone AG im Beeskowdamm in Zehlendorf beziehen. Für die Vermietung ist die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) zuständig. Derzeit laufen dort aber noch EU-weite Ausschreibungen für bauliche Veränderungen. „Deshalb fangen wir zunächst im Goerzwerk an, dort konnten wir schnell ein Büro für unsere Geschäftsstelle mieten. Dann sehen wir weiter“, erklärt Märtens.

Kooperationspartner der GUZSZ sind unter anderem die Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf, die Netzwerke Connecting Women und Unternehmerinnen.org. Gemeinsam mit Connecting Women präsentiert sich die Genossenschaft am 9. und 10. Oktober auf der deGUT im Hangar 7 des Flughafens Tempelhof (www.degut.de). uma

Mehr Infos zum GUZSZ unter  80 10 86 64, per E-Mail an kontakt@guzsz.de und www.guzsz.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.