Lübars-Torjäger Fell treffsicher

Lübars. Nach 33 Minuten war bereits alles entschieden. Lübars‘ Toptorjäger Arthur Fell erzielte einen Doppelpack (14. und 33. Minute) zur 2:0-Führung. Schiedsrichter Ceyhun Aydin zeigte auf beiden Seiten jeweils einmal Gelb-Rot (52. gegen Friedenau, 82. gegen Lübars), sodass beide Teams das Spiel zu zehnt beendeten. Mit dem Sieg gegen den Friedenauer TSC konnte sich Lübars, das nun 24 Punkte auf dem Konto hat, ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen und hat nun fünf Punkte Vorsprung auf Wittenau.

Am Sonntag ist der 1. FC Lübars bei den Spandauer Kickers zu Gast (Beginn 12.30 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.