Mariendorfer SV: Özer verpasst Führung

Mariendorf. Im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen die Füchse Berlin hat Landesligist Mariendorfer SV durch eine 1:3-Niederlage die Tabellenführung eingebüßt. Dabei hätte Özer den MSV in Führung schießen können, doch er scheiterte. Nach 70 Minuten führten die Füchse 2:0, aber der MSV gab nicht auf. Valentin erzielte den Anschlusstreffer (73.), ehe ein Konter in der 89. Minute die Heimniederlage besiegelte.

Am kommenden Sonntag (12 Uhr, Malteserstraße) sind die Mariendorfer beim Tabellennachbarn BFC Preussen zu Gast.


Fußball-Woche / UM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.