Mehr Zugang zum Internet

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk soll noch mehr Standorte mit freiem Internetzugang bekommen. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Beschluss auf, sich dafür einzusetzen. Bisher wurden über das Projekt „Free WiFi Berlin“ 36 Standorte in Marzahn-Hellersdorf mit entsprechenden Vorrichtungen ausgestattet. Darunter sind Bezirksamtsgebäude wie das Rathaus oder das Bezirksmuseum, alle Bibliotheken, Schulen wie die Georg-Klingenberg-Schule und Jugendfreizeiteinrichtungen. Die BVV empfiehlt, alle Oberschulen, Krankenhäuser und Kliniken, alle S- und U-Bahnhöfe sowie Bus- und Straßenbahnhaltestellen mit freiem W-LAN-Zugang auszustatten. hari
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.