Aufruf an Filmamateure

Berlin: Galerie M |

Marzahn. Künftige Filmkünstler suchen private Filme für ein Projekt der Universität der Künste. Hierfür können Super8- oder 16-Millimeter-Aufnahmen verwendet werden.

Diese sollen bei einer gemeinsamen Vorführung den authentischen Blick der Bewohner Marzahns auf ihr Umfeld und Leben zeigen. Das Projekt findet im Rahmen einer Gruppenausstellung des Seminars „Ikonografie der Vorstadt“ mit Installationen und Grafiken in der Galerie M, Marzahner Promenade 46, von Mittwoch bis Freitag, 24. bis 26. Juni, statt. Die Präsentation der Filme ist am Freitag, 26. Juni, ab 15 Uhr einem in der Galerie aufgebauten Kinozelt. Filmrollen können bis dahin, außer am Sonnabend, von 12 bis 18 Uhr in der Galerie abgegeben werden. Die Filme werden fachkundig geprüft und gegebenenfalls auch kostenfrei repariert. Kontakt zur Galerie unter Tel. 545 02 94.

hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.