Marzahn - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Zum Muttertag ins Grüne
"Flower Power" am 12. Mai in den Gärten der Welt

Die Gärten der Welt laden am Muttertag zu einem bunten Blütenfest im Grünen ein. Außerdem gibt es einen Vorgeschmack auf den diesjährigen Karneval der Kulturen. Die Besucher erwartet am 12. Mai, dem Muttertag, ein buntes Angebot für die ganze Familie. Sie werden von zauberhaften Blumengestalten, Schauspielern in Kostümen und Clowns begrüßt. Kleinkunst, Comedy und Magie sind in der Dahlienarena zu erleben. Auch in der Freilichtbühne Arena wird ein vielfarbiges Programm geboten. Die...

  • Marzahn
  • 26.04.19
  • 11× gelesen

Bilder und Zeichnungen

Marzahn. Die Freiwilligen-Agentur des Bezirks, Helene-Weigel-Platz 6, stellt derzeit Bilder und Zeichnungen der Künstlerin Daniela-Maria Pusinelli aus. Zu sehen sind Arbeiten zum Thema „Brücken statt Mauern – verbinden statt trennen“. Die Ausstellung findet im Rahmen der Reihe „Kultur meets Engagement“ statt und ist bis 16. Juni zu besichtigen. Die Öffnungszeiten der Agentur sind Mo, Fr 10-14, Di, Do 10-18, Mi 10-16 Uhr. hari

  • Marzahn
  • 15.04.19
  • 17× gelesen
Dasha Grivina aus Moskau performt auf der Bühne professionell, sorgt in ihren Musikvideos (re.) für Aufmerksamkeit mit freizügigeren Posen. Die 18-Jährige ist der erfolgreiche Shootingstar aus Russlands Hauptstadt.
6 Bilder

18-Jährige Sängerin aus Russland
Dasha Grivina - Moskaus verführerischer Jungstar

BERLIN / MOSKAU - Sie hat mehr YouTube-Klicks als Sarah Lombardi und Lena zusammen, sie füllt Hallen und singt in sinnlichen Posen: Dasha Grivina ist Russlands junger Superstar. Auch in Berlin hören Fans die 18-Jährige. Selbst ein deutscher Waschmaschinen-Hersteller schaffte es in ihr Musikclip. Maria aus Marzahn traf ich im Eastgate. Der russische Teenager wollte mir mehr über Dasha erzählen und regte an, statt über DSDS-Kandidaten mal über Russlands Superstar zu schreiben. Denn über "diese...

  • Marzahn
  • 14.04.19
  • 210× gelesen

Ostereier in der Bibliothek

Marzahn. Eine Ausstellung mit vielfältig gestalteten Ostereiern ist noch bis Dienstag, 23. April, in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain, Marzahner Promenade 55, zu bestaunen. In zwei Vitrinen sind Osteier aus der Sammlung von Elke Krause ausgestellt. Die ehemalige Dolmetscherin sammelt Eier in anderen Ländern wie Tschechien und der Slowakei und bemalt sie auch selbst leidenschaftlich gern und kunstvoll. Die Öffnungszeiten der Bibliothek sind Mo, Di, Do, Fr 10-19.30 Uhr, Mi 14-19.30 Uhr....

  • Marzahn
  • 10.04.19
  • 21× gelesen
Charlotte Pickut (12) (links) und Anabelle Gerisch (15) trainieren beim Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi-Springling am Trapez.
3 Bilder

Auch ein Kind des Bezirks
Kinder- und Jugendzirkus überrascht mit Geburtstagsshow „40 Jahre Marzahn“

Der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi hat aus Anlass des 40. Geburtstags von Marzahn-Hellersdorf eine Jubiläumsshow zusammengestellt. Er unterstreicht damit, ein Kind des Bezirks zu sein und ein wichtiger Akteur des gesellschaftlichen Lebens. „Wir wollen dem Bezirk und seinen Bewohnern auf unsere Art eine Geburtstagsüberraschung machen und unsere Verbundenheit mit dem Bezirk zeigen“, sagt Ralf Lindner, Leiter von Cabuwazi- Springling. Der Stadtbezirk Marzahn wurde im Ergebnis des Baus der...

  • Marzahn
  • 08.04.19
  • 96× gelesen
Stelzenläufer in asiatischen Kostümen gehören zum Kirschblütenfest.

Mit Trommeln, Tanz und Origami
Die Gärten der Welt laden ein zum Kirschblütenfest

Die Saison in den Gärten der Welt hat gerade erst begonnen, da steht am Sonntag,14. April, der erste Höhepunkt schon an: das traditionelle Kirschblütenfest. Neben prachtvoll blühenden Bäumen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm in der Freilichtbühne „Arena“ in der Nähe des Haupteingangs Blumberger Damm. Das Kaya Tanzensemble aus Korea und das Tanzensemble des Chinesischen Kunst- und Kulturvereins führen traditionelle Tänze aus Asien in farbenfrohen Kostümen aus....

  • Marzahn
  • 07.04.19
  • 283× gelesen

Rettung vor weiterem Verfall
Russisch-orthodoxe Kirchengemeinde soll den alten Dorffriedhof Marzahn nutzen dürfen

Das Bezirksamt soll den alten Dorffriedhof von Marzahn erhalten und prüfen, ob dort künftig Beisetzungen der russisch-orthodoxen Kirchengemeinde stattfinden können. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Die BVV verfolgt mit dem Beschluss zwei Ziele. Sie will der Verfall des Friedhofs aufhalten und gleichzeitig den Bedarf der russisch-orthodoxen Kirchengemeinde nach einem eigenen Bestattungsort befriedigen. Der Marzahner Dorffriedhof wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts...

  • Marzahn
  • 04.04.19
  • 76× gelesen
Bewegt nahm Harald Metzkes bei der Ausstellungseröffnung eine Collage entgegen, die Schüler des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasiums für ihn angefertigt hatten.
3 Bilder

Der Künstler als Philosoph
Ausstellung im Marzahner Rathaus würdigt das Gesamtkunstwerk Harald Metzkes

In einer neuen Ausstellung im alten Rathaus Marzahn präsentiert der Bezirk das Lebenswerk von Harald Metzkes. Die Ehrung aus Anlass des 90. Geburtstages des Künstlers ist gleichzeitig auch ein Ausrufungszeichen für die Qualität des Bezirks als Kunststandort. Die Ausstellung umfasst rund 90 Arbeiten unterschiedlichster Gattung. Auf allen fünf Etagen sind Bilder in Öl, Grafiken, Zeichnungen, Lithografien in Schwarzweiß und Farbe sowie Buchillustrationen des Künstlers zu sehen. Es ist die...

  • Marzahn
  • 23.03.19
  • 157× gelesen
  •  1

Künstlern über die Schulter schauen
Quarantäne-Künstlerkollektiv bereitet neue Ausstellung in der Galerie M vor

Künstlern beim Schaffensprozess über die Schulter schauen und mitbestimmen, was Kunst ist. Das ist der Inhalt der neuen Ausstellung in der Galerie M. Die Galerie M ist seit rund einen Jahr Projektraum der Neuen Kunst-Initiative (NKI) Marzahn-Hellersdorf. Dieser gehört auch das Quarantäne-Künstlerkollekiv an. Die vierköpfige Gruppe hat in den zurückliegenden Jahren international bereits insgesamt elf sogenannte Quarantäne-Ausstellungen veranstaltet. Dabei reichte ihr Wirkungskreis von...

  • Marzahn
  • 23.03.19
  • 61× gelesen
4 Bilder

Lesung im Café Grips
Kein mieser Tag und dennoch ein Happy End

So ähnlich könnte das Fazit der zahlreichen ZuhörerInnen lauten, die inzwischen schon regelmäßig zu den Lesungen im Café "Grips "kommen. Im Alltäglichen das Besondere sehen, das vermitteln die Kurz-Geschichten von Marianne Marquardt, die am 22. Februar aus ihrem Buch „Ein mieser Tag mit Happy-End“ las. Viele der glücklichen oder auch prekären Situationen, konnten die Teilnehmer gut nachempfinden, zum Beispiel die der übereifrigen Operngängerin, die schon einen Tag zu früh ihren Platz...

  • Marzahn
  • 23.02.19
  • 44× gelesen
  •  1

Aktfotos vor freier Natur

Marzahn. Aktfotografien von Franziska Hauser sind gegenwärtig in der Golferia Berlin, Wittenberger Straße 50, zu sehen. Die Berliner Autorin und Fotografin zeigt 18 ausgewählte künstlerische Fotos von nackten menschlichen Körpern vor dem Hintergrund der freien Natur. Die Mini-Golfanlage ist regelmäßiger Treffpunkt der Wuhletaler Fotofreunde. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt bis 30. April täglich von 13 bis 21 Uhr zu besichtigen. Mehr Infos unter Telefon 93 49 73 95. hari

  • Marzahn
  • 22.02.19
  • 41× gelesen

Das Bezirksmuseum schließt Haus 2

Marzahn. Haus 2 des Bezirksmuseums, Alt-Marzahn 55, muss aufgrund von Personalmangel auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Die Dauerausstellung zur Bezirksgeschichte und die Sonderausstellung „Johanna Jura. Bronze und Keramik“ können aber zumindest im Rahmen von Gruppenführungen und nach Vereinbarung besichtigt werden. Die Ausstellung „Stein auf Stein. Backsteinbauten in Marzahn-Hellersdorf“ in Haus 1, Alt-Marzahn 51, ist dagegen weiter von Mo-Fr von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Die Leitung des...

  • Marzahn
  • 13.02.19
  • 32× gelesen
Christian Kuhn, Maik Tödter und Thorsten Hennig sind die drei Tenöre.

Tenöre lassen Sterne leuchten

Marzahn. Eine Konzertgala geben die drei Hauptstadt-Tenöre am Sonnabend, 23. Februar, um 20 Uhr im Freizeitforum, Marzahner Promenade 55. Björn Christian Kuhn, Maik Tödter und Thorsten Hennig singen unter dem Titel „So leuchten die Sterne“ bekannte Arien aus Oper und Operette sowie beliebte Filmschlager. Eintritt 17 Euro im Vorverkauf, 19 Euro an der Abendkasse. Kartenbestellungen unter Telefon 542 70 91 und per E-Mail an ticket@freizeitforum-marzahn.de.

  • Marzahn
  • 09.02.19
  • 57× gelesen

Spielzeug fürs Bezirksmuseum

 Marzahn. Spielzeug aus den 1970er- und 1980er-Jahren sucht das Bezirksmuseum für eine Sonderausstellung. Dazu sollen auch Fotos aus Kinderzimmern und Kindereinrichtungen wie Kitas oder Schulhorten aus dieser Zeit ausgestellt werden. Insbesondere sucht das Bezirksmuseum Spielzeug wie Baukästen, Puppen oder Eisenbahnen, das in der DDR oder anderen sozialistischen Ländern produziert wurde. Auch selbst hergestelltes Spielzeug oder Spielzeug aus dem Westen wie Lego-Bausteine oder Barbie-Puppen sind...

  • Marzahn
  • 06.02.19
  • 41× gelesen
Silvio Minchev als Glückskind übergibt einen Brief des Königs an Prinzessin Elisabeth (Linda Herrmann), die Königin (Beatrix Strauß) und die Hoflehrerin (Jana Berndt). .
3 Bilder

Glückskind gewinnt Prinzessin
Grimm-Märchen in einer Neu-Inszenierung im FFM

Das Theaterensemble des FFM hat ein neues Stück einstudiert. Es wird während der Winterferien im Arndt-Bause-Saal aufgeführt. Das neue Stück des FFM-Theaterensembles heißt „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“. Es nimmt Motive des gleichnamigen Märchens der Gebrüder Grimm auf: Der kleine Gustav wird als Kind einer armen Frau, aber mit einer Glückshaut geboren. Außerdem wird geweissagt, dass er später einmal die Tochter des Königs heiraten wird. Dieser will ihn umbringen lassen, was...

  • Marzahn
  • 27.01.19
  • 94× gelesen
Das Bild mit der Japanerin in traditioneller Kleidung ist des Ergebnis einer Japanreise von Hans-Joachim Hoffmann.
4 Bilder

Marzahner Künstler stellt aus
Die neue Seite des Hans-Joachim Hoffmann

In der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ ist eine neue Ausstellung mit Bildern des Malers Hans-Joachim Hoffmann zu sehen. Sie zeigt nicht nur seine neuen Werke, sondern auch eine neue Seite des Marzahner Künstlers. In der Ausstellung trifft der Besucher auf Bilder, die nicht älter als drei bis vier Jahre sind und vorher noch in keiner Ausstellung zu sehen waren. „Heute mache ich mir mehr Gedanken und Sorgen um den Zustand der Welt als noch vor Jahren“, erklärt Hoffmann die Erweiterung...

  • Marzahn
  • 13.01.19
  • 49× gelesen

Literarische Vielfalt an vier Orten
3. Lesenacht entlang der M8

Mit der dritten Lesenacht am Sonnabend, 19. Januar, an der M8 laden Literaturbegeisterte aus dem Bezirk erneut zum gemeinsamen Genießen von Texten ein. Gelesen wird an vier Orten entlang der Straßenbahnlinie. Die Lesenacht steht zu Beginn des Fontane-Jahres 2019 unter dem Motto des märkischen Dichters „Genieße mit Phantasie!“. An den vier Leseorten stellen jeweils drei Schriftsteller Ausschnitte aus ihren Arbeiten vor. Die Lesungen sind thematisch geordnet. Die Umweltstation Alpha II...

  • Marzahn
  • 12.01.19
  • 16× gelesen
Stefanie Röfke setzt sich in ihrem Buch mit ihrer Kindheit in Marzahn auseinander.

Risse und Deutungen
Eine Kindheit im Sozialismus

Stefanie Röfke hat ein nachdenkliches Buch über ihre Kindheit in Marzahn geschrieben. Darin setzt sie sich vor allem mit den Brüchen auseinander, die in ihr und wohl auch in vielen anderen durch den Zusammenbruch der DDR markiert sind. „Risse im Asphalt“ ist der Titel des Buches, das beim Berlin Story Verlag erschienen ist. Der Titel ist eine Metapher für die Risse, die ihr Leben seit der der Wende und als Kind in einer Marzahner Plattenbausiedlung durchziehen. Es ist der Versuch der...

  • Marzahn
  • 19.12.18
  • 147× gelesen

Vorverkauf für „Viva la musica“

Marzahn. Der Vorverkauf für das Klassik Open Air-Konzert „Viva la musica“ am 31. August 2019 hat begonnen. Die Anhaltinische Philharmonie lädt in der Freiluftbühne in den Gärten der Welt ein zu einer musikalischen Reise von Italien über Ägypten bis zum Mond. Dazu wurden Musikstücke unter anderem von Rossini, Lortzing, Strauß und Millöcker ausgewählt. Eintrittskarten kosten zwischen 30 bis 34 Euro und sind im Vorverkauf an den Kassen der Gärten der Welt, an Theaterkassen und anderen...

  • Marzahn
  • 15.12.18
  • 46× gelesen
3 Bilder

Gespräch mit den "Berlin Steelers"
Country im Advent

Ungewohnte Töne für die Line Dancer, die am 08.12. zur Party in das Clubhaus der 1. EMWG Marzahn kamen. Mit Countrymusik von DJ Karin und von den „Berlin Steelers“ hatte man ja gerechnet. Statt dessen besinnliche bis rockige Weihnachtslieder bei Kaffee und Kuchen, bevor dann mit Country und Line Dance die Stimmung und die Temperaturen wieder nach oben getrieben wurden. Zeit genug, für ein kurzes Gespräch mit Sarah und Rajko May, den „Berlin Steelers“. Wie seid Ihr zur Musik gekommen? Rajko:...

  • Marzahn
  • 10.12.18
  • 29× gelesen
  •  1
Oliver Richter und Isabel Dangus gehören zum Autorenteam des neuen Bandes der Schreibwerkstatt Marzahn „Paradise Island“.
2 Bilder

Einmal auf der Insel
Schreibwerkstatt Marzahn veröffentlich neuen Storytausch-Band

Die Schreibwerkstatt Marzahn stellt kurz vor Weihachten die Ergebnisse ihres diesjährigen Storytauschs vor. Rund 20 junge Autoren beteiligten sich und verfassten Texte, in denen sie sich um einen Platz auf einer Insel zu bewerben hatten. In Glück und Wohlstand auf einer sonnenbeschienenen Insel zu leben, ist ein Traum vieler Menschen. Mit dieser Vorstellung spielt der neue Band der Schreibwerkstatt Marzahn „Paradise Island“. Die Teilnehmer der Schreibwerkstatt hatten die Aufgabe, sich...

  • Marzahn
  • 08.12.18
  • 27× gelesen

Chorkonzert zum 2. Advent
O du fröhliche

Der Berliner A-Cappella-Chor singt am 9.12.2018 um 17 Uhr in der Dorfkirche Alt-Marzahn Lieder zum Advent. Leitung: Bettina Schmidt Moderation: Barbara Arland Eintritt frei - Spende erbeten.

  • Marzahn
  • 04.12.18
  • 31× gelesen
Lehrerin H. Grabow inszeniert das Weihnachtsmusical. Bei den Proben zeigt sie Van Anh Pham, wie zu Beginn des Stücks ein Elfe auf einer Flöte spielen soll.
3 Bilder

Chaos vor dem Weihnachtsfest
Arbeitsgemeinschaft der Peter-Pan-Grundschule führt Musical auf

Kinder der Peter-Pan-Grundschule haben ein Weihnachtsmusical vorbereitet. Die Aufführungen finden in dieser Woche in der Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtung Fair statt. Der Titel des Weihnachtsmusicals klingt zunächst nicht ermutigend, sogar bedrohlich: „Weihnachten fällt aus!“ Was für alle Kinder und wohl auch für die meisten Erwachsenen ein Albtraum wäre, wird im Ansatz durchgespielt. Der Weihnachtself Nordi hat keine Lust auf Weihnachten und schläft lieber, als mit den anderen Elfen...

  • Marzahn
  • 03.12.18
  • 65× gelesen
Viktor Kulagin, Philipp Hentze, Ronald Engelmann und Patrick Maraszkiewicz (v.l.n.r.) sind seit 2012 „Fat Princess“.

Marzahner Jungs treten auf
Rockiger Rap von „Fat Princess“ in der Musikbibliothek

Die Marzahner Rock’n’Rap-Band „Fat Princess“  verwöhnt ihr Publikum mit poppigem Indie-Rock. Jetzt ist sie erstmals in der Musikbibliothek der Bezirkszentralbibliothek zu hören. Fans von Rock und Rap kommen auf ihre Kosten. Die vier Bandmitglieder sind in Marzahn aufgewachsen und inzwischen um die 30 Jahr alt. Sie gründeten ihre Band im Jahr 2012 und mischen seitdem in der Berliner Musikszene mit. 2014 veröffentlichten sie ihre erste CD im Eigenverlag. Anfang dieses Jahres erschien die...

  • Marzahn
  • 30.11.18
  • 41× gelesen

Beiträge zu Kultur aus