König der Schwibbögen

Marzahn. Ein Rentner aus Marzahn wurde in diesem Jahr Stollberger Schwibbogenkönig. Der 71-jährige Hobbybastler Wolfgang Marx nahm die Ehrung am 11. Dezember in der Stadt im Erzgebirge entgegen. Er gewann den Titel für seinen Schwibbogen von rund 64 Zentimetern Breite mit einer dreidimensionalen Landschaft mit Kirche, kleinen Häuschen und Bäumen. Der Wanderpokal wird seit 15 Jahren von der Stollberger Bastlerwelt organisiert. Marx hatte von dem Wettbewerb von Bekannten erfahren, die er im Urlaub im Erzgebirge traf. Insgesamt beteiligten sich rund 50 Bastler. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.