Frühere Schulen wieder nutzen?

Marzahn-Hellersdorf. Sind ehemalige, noch nicht abgerissene Schulgebäude wieder für den Unterricht nutzbar? Diese Frage hat die Bezirksverordnetenversammlung aufgeworfen und in einem Beschluss das Bezirksamt mit der Prüfung beauftragt. Hintergrund ist der Mangel an Schulen und Unterrichtsräumen im Bezirk. In den zurückliegenden Jahren sind die Schülerzahlen stark gestiegen. Die Wiedereröffnung geschlossener oder inzwischen fremd genutzter Schulen könnte preiswerter sein als Schulneubauten, begründen die Verordneten den Beschluss.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.