Hofparty wurde wegen Ruhestörung abgebrochen

Harry Fischer wurde beim Polizeieinsatz in der Ringenwalder Straße gefesselt und verletzt. Seine Tochter Liane Dumke sagt: Ohne Grund. (Foto: hari)

Marzahn. Im Zusammenhang mit einem Polizeieinsatz erstatteten Mieter in der Ringenwalder Straße Anzeigen gegen Polizisten. Ruhestörender Lärm ist einer der häufigsten Anlässe für Streit zwischen Nachbarn.

Im vergangenen Jahr sind beim Ordnungsamt rund 1000 Anzeigen wegen Lärmbelästigung eingegangen. Sie enden entweder mit Verwarnungen oder die Verfahren werden eingestellt. Nur ein Viertel der Anzeigen mündet in Bußgeldverfahren.So manche Party beendet jedoch auch schon mal die Polizei. Wie am 25. August. Liane Dumke feierte an diesem Abend ihren 30. Geburtstag in einem der Höfe in der Ringenwalder Straße. Verwandte, Freunde und deren Kinder - rund 20 Personen - hatten ihren Spaß. Als die Party kurz nach 22 Uhr gerade enden sollte, kam die Polizei.

Die Beamten forderten, die Feier wegen Ruhestörung zu beenden. Während die Gäste aufräumten, kam es zu einem Zwischenfall zwischen dem schon stark alkoholisierten Vater des Geburtstagskindes mit einem Polizisten. Harry Fischer wurde gewaltsam auf den Bauch gelegt und mit Handschellen gefesselt. Dabei erlitt er Blutergüsse und Rippenprellungen.

Weder seine Frau noch die Tochter durften zu ihm. "Wir haben den Polizisten gesagt, dass mein Vater mehrfach an der Schulter operiert wurde und unter Herzproblemen leidet. Darauf haben die Beamten nicht reagiert", erklärt Liane Dumke. Eine Woche war Harry Fischer danach krank geschrieben.

Liane Dumke stellte Strafanzeigen wegen Körperverletzung im Amt gegen die Polizisten. Die Berliner Polizei wollte sich auf Nachfrage der Berliner Woche zu dem Vorfall und der Strafanzeige nicht äußern. "Hier läuft ein Verfahren", sagte ein Pressesprecher der Berliner Polizei. Die Polizisten hätten ihrerseits Anzeigen wegen Widerstands, versuchter Gefangenenbefreiung und Körperverletzung gegen die Partygäste gestellt.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden