Kein Alleingang mit Eigenbetrieb

Marzahn-Hellersdorf.Das Bezirksamt verzichtet darauf, einen Eigenbetrieb für die Grünpflege einzurichten. Laut Bürgermeister Stefan Komoß (SPD) will der Senat die dadurch frei werdenden Stellen im Bezirksamt nicht als Stelleneinsparungen anrechnen. Damit rechne sich das Modell für den Bezirk nicht, sagt Komoß. Ursprünglich wollten die drei Bezirke Lichtenberg, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf durch die Bildung eines Eigenbetriebes aus den Mitarbeitern ihrer Grünflächenämter den Forderungen des Senats für die Einsparung von Stellen nachkommen. Im Bezirk regte sich dagegen Widerstand. Beispielsweise demonstrierten Mitarbeiter des Grünflächenamtes des Bezirks auf der Bezirksverordnetenversammlung Ende Oktober gegen diese Pläne.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden