Aquaplaning im Griff

Wer auf regennasser Straße die Kontrolle über sein Auto verliert, muss das Lenkrad geradehalten und den Fuß vom Gas nehmen. Auf keinen Fall sollten Fahrer beim sogenannten Aquaplaning versuchen, die Richtung zu ändern, warnt der TÜV Süd. Denn dann kann das Auto außer Kontrolle geraten, wenn die eingeschlagenen Räder plötzlich wieder Bodenkontakt bekommen. Bei Regen langsam zu fahren, bietet den besten Schutz vor Aquaplaning.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.