Jeder Zweite besteht den Test

Fast 94 200 Verkehrssünder in Deutschland mussten 2012 die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) mitmachen. Rund 56 Prozent von ihnen bestanden die häufig als Idiotentest bezeichnete Prüfung, so die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). 37 Prozent fielen durch. Die Hälfte der Teilnehmer (51 Prozent) musste wegen Alkohol zur MPU, bei jedem Fünften (21 Prozent) waren Drogen und Medikamente der Grund.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.