Nur 20 Liter Reservesprit

Autofahrer dürfen eine Notration von bis zu 20 Litern Diesel und Benzin mitführen. Nützlich ist das zum Beispiel auf Urlaubsreisen in Ländern ohne dichtes Tankstellennetz, so der TÜV Nord. Der Zusatzsprit muss kippsicher im Kofferraum in einem einzelnen Spezialbehälter aus Plastik oder Metall transportiert werden, der nicht älter als fünf Jahre sein darf. Das Herstellungsdatum ist in der Regel aufgedruckt oder eingeprägt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden