Heller Platz und richtig gießen

Usambaraveilchen gießen Hobbygärtner am besten nicht von oben über die Erde, sondern über den Topfuntersetzer. Aus ihm zieht sich die Pflanze das Wasser, das sie braucht. Darauf weist der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) in Berlin hin. Die aus Ostafrika stammende Zimmerpflanze sollte an einem hellen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung stehen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.