Wasserbett richtig pflegen

Die Matratze eines Wasserbettes ist recht pflegeleicht. Es reicht, sie regelmäßig mit einem feuchten Lappen ohne Haushaltsreiniger abzuwischen. Darauf weist der Fachverband Wasserbett in Gründau (Hessen) hin. Das Material bleibe geschmeidig, wenn man es anschließend mit Vinylspray und -creme pflegt. Die Textilauflage müsse ebenfalls möglichst einmal im Vierteljahr nach Anleitung gewaschen werden. In das Füllwasser der Matratze komme ein- bis zweimal pro Jahr ein Wasseraufbereiter, erklärt der Fachverband. Dieser sogenannte Konditionierer halte es frisch, weshalb kein Wasserwechsel nötig sei. Entleert werden müsse die Matratze daher nur, wenn das Bett einen anderen Standort bekommt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.