Peelings stressen die Haut

Die Haut verträgt es nicht, wenn man sie zu oft peelt. Die körnige Waschcreme verbessert zwar das natürliche Hautbild, die Haut wird glatter und wirkt rosiger, erklärt der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW). Allerdings verliere die Haut dadurch auch Feuchtigkeit. Bei normaler Haut ist die Behandlung ein- bis zweimal pro Woche nach der normalen Reinigung angebracht. Mit dem Peeling werden abgestorbene Hautpartikel abgetragen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.