Hörgeräte auf Flugreisen

Wer ein Hörgerät trägt und sich vor einer Flugreise um den Druckausgleich bei Start und Landung sorgt, kann das Gerät für diese Zeit kurz herausnehmen. Darauf weist die Bundesinnung der Hörgeräteakustiker (Biha) hin. Im anschließenden Urlaub sollten Menschen mit Hörgerät mit Sonnenmilch und Insektenschutz vorsichtig sein. Denn wenn Cremes und Lotionen mit dem Hörgerät in Kontakt kommen, können die Mikrofone verstopfen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.