Mikrowelle für Babynahrung

Wenn das Baby Hunger hat, muss es manchmal schnell gehen. Praktisch ist es für Eltern deshalb, den Brei in der Mikrowelle zu erwärmen. Sorgen wegen der Strahlung müssten sich Eltern dabei nicht machen. Von intakten Geräten gehe keine Gefahr aus, erläutert das Umweltbundesamt. Außerdem entstünden in der Nahrung keine krankmachenden Stoffe. Damit zuverlässig alle Keime abgetötet werden, sind Geräte mit einem Drehteller empfehlenswert. Sie sorgen für eine gleichmäßige Erhitzung.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.