Nicht zu heiß baden

Badewasser sollte nicht wärmer als 38 Grad sein. Eine Temperatur zwischen 36 und 38 Grad sei optimal. Wer heißer badet, ermüde schnell, und die Haut trockne aus, erläutert der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt am Main. Außerdem empfiehlt es sich, nicht mehr als 15 Minuten in der Badewanne zu verbringen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.