Bestes Lernprogramm ist kostenlos

Mit zehn Fingern tippen zu lernen, muss nicht teuer sein.

Bei einem Vergleich der Stiftung Warentest von zehn Tipp-Programmen, die im Internet nutzbar oder per Download zu erwerben waren, schnitt am besten das Programm "Tipp10" ab. Das Lernprogramm ist kostenlos. Das geht aus dem "test" Spezialheft "Karriere 2012. Weiterbilden, weiterkommen" der Stiftung Warentest hervor. Auf den zweiten Platz kam das Programm "Maschinenschreiben Deluxe", das 15 Euro kostet. Für Anfänger besonders geeignet ist nach Einschätzung von Stiftung Warentest das Programm "Tippmaster" für 17 Euro. Insgesamt wurden zehn Lernprogramme von fünf Testpersonen und Experten beurteilt.Die Stiftung Warnetest rät, das Tastaturschreiben am Beginn möglichst regelmäßig zu trainieren: Am besten übe man zunächst jeden Tag 15 Minuten lang. Außerdem sollte im Alltag so schnell wie möglich auf das Tippen mit zehn Fingern umgestellt werden.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden