Multitasking bremst aus

Wer mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigt, spart keine Zeit. Er braucht im Gegenteil eher länger für die Bearbeitung. Das zeigt eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Baua). Daneben machen Beschäftigte eher Fehler. Forscher hatten Testpersonen zwei Aufgaben gleichzeitig bearbeiten lassen. Sie sollten am Bildschirm Pfeile erkennen und je nach Richtung der Pfeile verschiedene Tasten drücken. Parallel wurden ihnen Wörter vorgelesen. Die Aufgabe war es, Synonyme zu benennen. Dabei zeigte sich, dass die Testerpersonen schneller waren, wenn sie nur eine Aufgabe erledigten.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.